Westfalia Big Band
Deutschlandpremiere Travemünde MARITIM Strandhotel Westfalia Big Band - Showorchester

Travemünde | 22.02.2020 · 16:00 Uhr

Deutschlandpremiere
Dankbar für 40 Jahre

Von Swing bis Pop im Big Band-Sound: Live-Entertainment der Extraklasse!

Wir lassen es krachen! Warum? Weil wir in Feierstimmung sind! Wir sind dankbar für 40 Jahre Westfalia Big Band. Willkommener Anlass, die große Premierenshow unserer Deutschlandtournee dort zu machen, wo wir bis heute so unendlich viele beeindruckende Auftritte hatten, wie in keinem zweiten Ort in Deutschland: In unserem geliebten Travemünde.

MARITIM Strandhotel

Jubiläumsshow der Superlative

Wir freuen uns auf all die treuen Fans im Ostseebad, auf die wir uns immer verlassen konnten und die uns nicht ein einziges Mal im Regen stehen gelassen haben. Dafür sagen wir „Danke“ und versprechen am 22. Februar 2020 exklusiv zum Auftaktkonzert in Travemünde ein neues, spektakuläres Programm der Superlative. Mit unserer Jubiläumsshow „DAS BESTE AUS 40 JAHREN“ präsentieren wir den gewohnt satten WBB-Sound mit vielen Höhepunkten, Überraschungen und Gänsehautmomenten aus den Jahren 1980 bis 2020.

Pünktlich um 16.00 Uhr heißt es im großen Saal des MARITIM Strandhotels Bühne frei für die WBB. Zum Opening, so viel sei verraten, kann es nur ein Lied geben: „Sound & Show seit 40 Jahren“. Vorhang auf und genießen!

Kartenvorverkauf & Infos

Termin & Ort

Samstag, 22. Februar 2020
16:00 Uhr

Travemünde, MARITIM Strandhotel

Preise

  • Vorverkauf: 20 EUR
    (zzgl. Gebühren)
  • Tageskasse: 25 EUR

Ticket-Hotline

Telefon: 04502/888835

Vorverkaufsstellen

Travemünde
MARITIM Strandhotel
LTM Wellcome Center
Fotoquelle Braz

Lübeck
Konzertkasse im Hause Hugendubel

Tickets an allen Eventim-Vorverkaufsstellen

Karten online kaufen

→ Weiter zur .

Big Band-Jazz
...eine Leiden­schaft, der sich Musiker und Band­leader immer wie­der gern widmen. Swing und Jazzba­laden, Bebop, und Boogie, Jazz­rock oder Funk, nahezu das volle Pro­gramm eines gan­zen Jazz-Jahr­hun­derts. Dann heißt es „Back to the roots...“.
Flexibilität
Die Kombination mit einer bereits instal­lierten P.A. lässt sich problemlos einrichten, wie natür­lich auch die Zusammen­arbeit mit einer vom Veranstalter engagierten Ton- und Lichtfirma.
Und immer gilt
Soviel Technik wie nötig, nicht so viel wie möglich.
Big Band-Sound

Saxophone, Trom­peten und Posau­nen verschmelzen zu einem einheit­lichen Bläser­sound, ein wich­tiges Marken­zeichen der Big Band.
aus 20 Städten...
Verl, Güters­loh, Rheda-Wiedenbrück, Bielefeld, Paderborn, Detmold, Münster, Soest, Oelde, Al­tena, Dortmund, Essen, Köln, Wer­mels­kirchen, Rees, Hannover, Braun­schweig, Berlin, Hamburg, Erfurt